deutsch englisch

Interesse an unserem Newsletter?

Hier abonnieren, einfach Haken entfernen: trolley:motion Newsletter


Trolley-News 

von Alexandra Scharzenberger
18.03.2015

ACTUATE - abgeschlossenes EU-Projekt für sicheres, wirtschaftliches Fahren elektrisch betriebener Fahrzeuge

Studien belegen, dass der Fahrstil elektrisch betriebener Fahrzeuge wie Straßenbahnen, Hybridbussen, Oberleitungsbussen oder E-Bussen mit Superkondensatoren im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) durch erhöhte Energieeffizienz, verbesserte Umweltfreundlichkeit und Sicherheit erheblichen Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit dieser Fahrzeuge haben kann. Das geförderte Europäische Projekt IEE „ACTUATE“ betont die Bedeutung einer sicheren und ökologischen Fahrweise elektrisch betriebener Fahrzeuge und bietet öffentlichen Verkehrsbetrieben Trainingsprogramme für energieoptimiertes Fahren anBis zum Ende des Projekts ACTUATE im Januar 2015 wurden Trainingsprogramme mit über 1500 Fahrern von unterschiedlichen Nahverkehrsbetrieben erprobt. Die Ergebnisse der ACTUATE-Weiterbildungsmaßnahmen zeigen deutlich, dass sicheres, wirtschaftliches Fahren...Mehr...


03.02.2015

Kostenfreier E-Bus-Workshop mit trolley:motion auf der Metropolitan Solutions

Vom 20. bis zum 22. Mai findet in Berlin die internationalen Konferenzmesse zum Thema Smart Cities, die Metropolitan Solutions statt. Unter dem Motto „Technik und Dienstleistungen für Städte“ bringt die Plattform alle relevanten Akteure – Entscheider aus kommunaler Verwaltung und Politik, Architekten, Stadtplaner und Unternehmen der öffentlichen Hand – mit den wichtigsten Anbietern von städtischen Infrastrukturlösungen an einen Tisch. Integraler Bestandteil der Veranstaltung ist die Metropolitan Academy, bei der trolley:motion mit einem kostenlosen Workshop in drei Blöcken vertreten sein wird. Dessen Themen spiegeln die Ergebnisse der 4. Internationale E-Bus Konferenz 2014 wieder, und stellen drei der prominentesten Ansätze unter den Antriebsvarianten für E-Busse vor: Brennstoffzellen-Antrieb: Steigender Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit...Mehr...


News 1 bis 2 von 13
<< Erste < zurück 1-2 3-4 5-6 7-8 9-10 11-12 13-13 vor > Letzte >>

Ältere Trolley-News-Beiträge finden Sie im Trolley-News-Archiv.


-City-News 

von Jürgen Lehmann & Dirk Budach

Winterthur [CH] - Vier-Minuten-Takt auf den Hauptlinien geplant

20.04.15 - Am 13.04.2015 präsentierten Stadtrat Matthias Gfeller (Grüne) als Vorsteher des Departements Technische Betriebe und Thomas Nideröst, Direktor von Stadtbus die mittel- und langfristige Angebotsstrategie 2020/30. Sie dient der schrittweisen Weiterentwicklung des öffentlichen Verkehrs in den nächsten rund 15 Jahren, die Strategie hat der Stadtrat Anfang März gutgeheißen und auch der ZVV hat ihr zugestimmt. ... mehr

Parma [IT] - Zehnter ExquiCity in Betrieb genommen

20.04.15 - Der zusätzlich ausgeschriebene zehnte Trolleybus des Typs ExquiCity der Firma VanHool wurde Ende 2014 als Wagen 5110 in Dienst gestellt. Es handelt sich um das Vorläuferfahrzeug dieses Trolleybustyps, der an die Serienfahrzeuge angepasst wurde. Somit stehen für die 8 Kurse der seit einem Jahr mit diesem Fahrzeugtyp bedienten Linie 5 mittlerweile 10 Einheiten zur Verfügung. ... mehr

Plzen [CZ] - Auftragsvergabe für 30 Solowagen erfolgt

20.04.15 - Skoda Electric wird die im November 2014 ausgeschriebenen 30 Solo-Trolleybusse an die Verkehrsbetriebe Plzeň PMDP (Plzeňské městské dopravní podniky, a.s.) liefern. Als Lieferzeitraum wurden die Jahre 2015-2017 vereinbart. 12 Wagen werden Trolleybusse ohne Hilfsantrieb sein, die übrigen 18 Einheiten erhalten einen dieselelektrischen Hilfsantrieb. Die Wagenkästen liefert die polnische Firma Solaris zu, damit werden die Neuwagen unter der Typenbezeichnung 26Tr ausgeliefert. ... mehr

Beijing [CN] - Erste BRT-Linien auf Trolleybusbetrieb umgestellt

20.04.15 - Die Eröffnung der ersten der beiden neuen Trolleybuslinien unter dem "Bus Rapid Transit"-Modell fand ohne große Feierlichkeiten schon am 15.1.2015 statt. Der Bau der 23km langen Linie ging sehr schnell voran, obwohl sie nunmehr die längste Trolleybuslinie im ganzen Land darstellt. Die Linie benutzt auf einigen Kilometern die Fahrleitung der Trolleybuslinien 104, 108, 124 und 127 mit. Sie verfügt über einen nennenswerten Anteil von Eigentrassen, abgetrennt vom Individualverkehr, und kann damit ohne Zweifel als wirkliche BRT –Linie bezeichnet werden. Der Verkehr begann mit vorerst nur ... mehr

Artyemovsk/Artemiwsk [UA] - Erster Niederflurtrolleybus in Betrieb genommen

20.04.15 - Langsam erfolgt eine Erneuerung des Wagenparks: einen neuen Niederflurgelenktrolleybus konnte bei der Firma Dnipro aus Dnipropetrovsk beschafft werden. Über 2,2 Millionen Griwna (umgerechnet rund 90.000 Euro) aus dem städtischen Haushalt konnten zur Verfügung gestellt werden, um den Trolleybus aus weißrussisch-ukrainischer Produktion zu beschaffen. Die Karosserie und das Fahrwerk wurden in Minsk produziert, während die elektrische Ausrüstung in der Ukraine montiert wurden. Im Januar 2015 wurde der Wagen der Presse vorgestellt, er ging anschließend mit der Nr. 301 in Betrieb. ... mehr

Ältere City-News-Beiträge finden Sie im City-News (Archiv).


Trolleybus-Betriebe Weltweit

Eine Übersicht über alle weltweit aktiven und inaktiven Trolleybus-Systeme finden Sie hier.


Das "TROLLEY" - Video

The TROLLEY movie is another piece of the puzzle of the promotion activities of the "TROLLEY"-project to shape a new and more positive image of trolleybuses in Europe. The movie is based on interviews with local and regional stakeholders, which were performed in the TROLLEY partner cities Salzburg (Austria), Brno (Czech Republic), Eberswalde (Germany), Parma (Italy), Gdynia (Poland) and Szeged (Hungary). The movie highlights advantages of trolleybuses and raises hopes in what could be improved in the future to raise awareness of trolleybuses as smart, clean and green solution for urban public transportation. Watch it on YouTube.

KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com