deutsch englisch

City-News Archiv

Marrakech [AF] - Marrakech: Neuer Hybrid-Trolleybusbetrieb im Aufbau

K. Budach - 10.10.16


In der marrokanischen Groẞstadt Marrakech ist ein neues Trolleybussystem im Bau. Nachdem die marrokanischen Groẞstädte Rabat und Casablanca sich für eine Niederflurstraẞenbahn entschieden hatten und dieses auch 2011 und 2012 in Betrieb genommen hatten, nahm Marrakech die Planungen für den Aufbau eines weitreichenden BRT-Systems in Angriff.

Auf zunächst vier Linien ist der Einsatz von Hybrid-Trolleybussen vorgesehen, die auf etwa einem Drittel der Strecke unter konventioneller Trolleybusfahrleitung ihre Traktionsbatterien aufladen - "in-motion-charging" par excellence. Der chinesische Hersteller Yangtse Automotive Factory, offizieller Name: Yangzijiang Dongfeng Automobile (Wuhan) Co., Ltd., liefert vorerst 30 Solowagen des Typs "Veyron G9 ", von denen die ersten 15 noch in diesem Monat eintreffen sollen, gefolgt von den restlichen 15 bis Jahresbeginn 2017. Für die ersten vier Linien sind 120 Wagen vorgesehen, die bis 2019 in Betrieb gehen sollen. Die Wagen sind orange lackiert und haben eine auffällige Karosserieform mit Dachrandverglasung. Sie sind bis nach der zweiten Tür niederflurig und haben im Heckbereich 2 Stufen. Die Busse haben eine Mindestreichweite ohne Aufladung von 25 km, der Hersteller gibt eine Garantie auf eine Batterielebensdauer von mindestens 8 Jahren.

Die erste Linie ist rund 10 km lang, davon werden 3 km mit Fahrleitung überspannt. Die Fahrleitung wird in der Umgebung gröẞerer Umsteigestationen montiert, damit die Obusse bei längeren Wartezeiten auch im Stillstand ihre Batterien wieder aufladen können. Die Fahrdrahtspannung beträgt 600V. Betriebsaufnahme ist noch vor dem Jahresende beabsichtigt, sofern alle Arbeiten rechtzeitig abgeschlossen werden.

Fotos:
Einer der Neuwagen im auffälligen Design. Aufnahmen: Yangtse - Yangzijiang Dongfeng Automobile (Wuhan) Co.


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com