deutsch englisch

City-News Archiv

Guangzhou [CN] - Der Prototyp eines Batterie/Supercaps-Trolleybus wird ausgiebig getestet

J. Lehmann - 12.06.17


Der Prototyp eines Batterie-/Trolleybusses mit Superkondensatoren wird nun regelmäßig im Linienbetrieb auf der Trolleybuslinie 107 eingesetzt. Es handelt sich um den TypZK6125BEVG9 (Kurzbezeichnung: ZK5125A) des Herstellers YUTONG, der mit der Betriebsnummer D1-A401 in den Wangenpark eingereiht wurde.
Das Fahrzeug hat die Außenmaße 12,00m Länge, 2,55m Breite und 3,50 m Höhe, der Radstand beträgt 6,10m. Der Elektromotor vom Typ YUTONG YTM280-CV4-H DC hat eine Nennleistung von 200kw, die eingebauten Speichermedien werden mit 522V 75Ah angegeben und bestehen aus einer Lithium-Batterie und Superkondensatoren. Die Superkondensatoren weisen zwar nur eine Energiedichte von rund 10% gegenüber den Batterien auf, jedoch können sie wesentlich mehr Lade- und Entladezyklen durchführen. Sie sorgen auch im Fahrleitungsbetrieb für eine konstante Spannung und können bei Spannungsabfall die Energiezufuhr für den Fahrmotor unterstützen. Im Batteriebetrieb können ohne Klimaanlage rund 30-40km erreicht werden.

Mit Stichtag 1.6.2017 besteht der Wagenpark aus 289 Trolleybussen, mit denen 12 Linien bedient werden. Nahezu alle Linien weisen oberleitungsfreie Streckenabschnitte auf, so dass alle Trolleybusse mit Batterie ausgestattet sind. Wie berichtet, sind einige Trolleybuslinien fahrleitungslos verlängert worden, unter anderem die Linie 107, auf der der YUTONG-Trolleybus nun in der Regel zum Einsatz kommt.

Fotos:
YUTONG ZK5125A- Prototyp im Linieneinsatz auf der Linie 107 in der Nähe der Zhongshanba Station. Aufnahmen und Information: Yichen Jiang





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com