deutsch englisch

City-News Archiv

Zürich [CH] - SwissTrolleyPlus im Fahrgasteinsatz

J. Lehmann - 15.05.17


Für fünf Tage, und zwar am Samstag 6. Mai und vom 8. bis 11. Mai 2017 absolvierte der "SwissTrolley plus" die ersten Linieneinsätze auf dem Netz der VBZ. Am Samstag kam der als Nr.183 eingereihte Trolleybus auf der Linie 46 zum Einsatz, von Montag bis Donnerstag startete er ab etwa 7:00 Uhr auf der Linie 83 und ging am Montag und Mittwoch auf die Linie 72 über, am Dienstag auf die Linie 33 und am Donnerstag auf die Linie 31. Am Montag und Mittwoch wechselte er abends an der Haltestelle Milchbuck um kurz vor 16 Uhr wieder auf die Linie 83. Auf dieser Verstärkungslinie, die rund 3 km unter Oberleitung und über 3 km ohne Oberleitung verkehrt, soll dann der SwissTrolley plus ab Juni regelmäßig zum Einsatz kommen, während tagsüber weiterhin Probe- und Einstellfahrten durchgeführt werden.

Im Zuge des Linieneinsatzes führte ein Mitarbeiter der VBZ eine Fahrgastbefragung durch, bei der die Fahrgäste die Innenraumgestaltung, die Beleuchtung und das Geräuschvorkommen beurteilen konnten. Ein Mitarbeiter der vor rund zwei Jahren neu gegründeten Traktionsabteilung der Firma Hess war ebenfalls bei den Probefahrten anwesend und informierte über die technischen Begleituntersuchungen. So war zu erfahren, dass die Aufladung der Batterie maximal bis zu 90% erfolgt und nach Batteriefahrt auf bis zu 60% sank. Die Auf- und Entladung der Batterien wird gesteuert, um die Batterie langlebig nutzen zu können. Zur Aufladung per Oberleitung wird noch eine Auflademöglichkeit per 400V-Steckdose nachgerüstet. Positiv ist zu vermerken, dass auch während der Batteriefahrt das kombinierte Heizungs-/Lüftungs- und Kühl-System unverändert weiterläuft. Durch die Integration von mehreren Bauteilen wie Wärmepumpen und IR-Platten für die Heizung wurde der Energieverbrauch hier wesentlich gesenkt.

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017 wird die Linie 31 mit der Linie 34 zusammengelegt. Aufgrund der vorübergehenden Verkürzung der Linie 31 an der Haltestelle Farbhof wird für die neue Linie 31 von Farbhof bis Kienastenwies die unveränderte Anzahl von Kursen benötigt. Zwischen Bahnhof Altstetten und Schlieren kommt eine Linie 31E mit Dieselbussen zum Einsatz, da hier die Bauarbeiten für die Verlängerung der Straßenbahnlinie 2 beginnen. Bei Eintritt der Bauarbeiten für die verlängerte Linie 2 bis Schlieren in die Phase 2 wird die Linie 31 mit Doppelgelenkwagen bis nach Hermetschloo fahren. Dann werden zusätzliche Fahrzeuge benötigt. Durch Einlösen einer Option aus Verträgen mit der Firma Hess wurden nun drei Doppelgelenkwagen bestellt, die ähnliche Parameter wie der Swiss Trolley plus aufweisen.

Fotos:
oben: Am 10.05.2017 kam der SwissTrolley plus Nr.183 auf der Trolleybuslinie 72 zusätzlich zum Einsatz, auf der aufgrund Straßenbauarbeiten in Morgental ein hoher Anteil an Dieselbussen eingesetzt waren.
unten: Ab etwa 16 Uhr wurde die Linie 83 befahren, hier drahtet der Wagen nach der rund 6 km langen Batteriefahrt an der Haltestelle Hardplatz wieder ein. Aufnahmen: Jürgen Lehmann


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com