deutsch englisch

Interesse an unserem Newsletter?

Hier abonnieren, einfach Haken entfernen: trolley:motion Newsletter


Trolley-News 

von Alexandra Scharzenberger
07.02.2016

Sauber, leise, E-Bus / 5. Internationale E-Bus Konferenz am 31.Mai/1.Juni 2016 , Berlin

Für mehr Lebensqualität in unseren Städten Eine nachhaltige Stadtentwicklung und die Sicherung der Lebensqualität sind heute zwei wichtige strategische Visionen, um die Attraktivität des städtischen Lebens zu erhalten. Eine zunehmende Zahl von Städten und Gemeinden setzt auf elektrische Busse und erprobt verschiedene Varianten um dieses Ziel zu erreichen.Intelligente, moderne öffentliche Verkehrssysteme gewährleisten das fundamentale Recht auf Mobilität bei gleichzeitiger Minimierung der negativen Umwelteinflüsse, wie Schadstoffe, Lärm oder Verschwendung von städtischen Lebensräumen.  WeiterlesenMehr...


11.06.2015

trolley:motion is partner of the new European project “ELIPTIC"

- “Electrification of public transport in cities”, funded though the Horizon 2020 programme. The project starts on June 1st 2015 with the Kick-off Meeting in Brussels and researches the potential of further electrification of public transport in combination with existing transportation infrastructure and networks as well as based on new business models. The introduction of electric buses is a core aspect of ELIPTIC to further improve the environmental profile of public transport. In addition to electric buses, the project looks as well into improving energy performance in light rail and the multi-purpose use of infrastructure to support further electrification in transport. ELIPTIC demonstrates different technical approaches in 22 showcases – variations of electrified public transport under different operational, geographical and...Mehr...


Ältere Trolley-News-Beiträge finden Sie im Trolley-News-Archiv.


-City-News 

von Jürgen Lehmann

Eberswalde [DE] - Umleitung auf Linie 861 für anderthalb Jahre

20.03.17 - Die Bauarbeiten an der Kreuzung B167 und L200 (Breite Straße/ Eisenbahnstraße/ Bollwerkstraße) an der Friedensbrücke für den Umbau zu einer leistungsfähigen Kreuzung mit neuen Geh- und Radwegen beginnen am 3.4.2017. Die Kreuzung wird ab diesem Zeitpunkt nur in Richtung Nordend befahrbar sein, für die Linie 861 gilt dann ein geänderter Fahrplan mit einer Umleitungsstrecke von Nordend über die Georg-Friedrich-Hegel-Straße, Wilhelmstraße, Eisenbahnstraße und Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Innenstadt, die von den Obussen mit ihren Hilfsantrieb befahren werden. Die Haltestellen ... mehr

Marianske Lazne [CZ] - Weiterhin werden Fördermittel für acht neue Trolleybusse erhofft

20.03.17 - In der Ratssitzung am 21.02.2017 gab der Geschäftsführer der MdML (MĚSTSKÁ DOPRAVA Mariánské Lázně s.r.o) Jiří Klusoň einen aktuellen Bericht über die Beantragung von Fördermittel für die Beschaffung von 8 neuen Trolleybussen mit Batteriezusatzbetrieb ab. Die für diese Neubeschaffung beantragten Mittel in Höhe von 85 Mill. Kronen für die neuen Fahrzeuge und weitere Beträge für die Erneuerung der Fahrleitung wurden vom Ministerium für regionale Entwicklung bislang nicht erteilt. Es erfolgt nun eine Ergänzung der Gutachten, die Mitte 2016 nach dem ... mehr

Zilina [SK] - 15 neue Trolleybusse werden erwartet!

20.03.17 - Nach einer Ausschreibung erhielt die Firma Skoda Electric Mitte 2016 den Auftrag zur Lieferung von 15 Wagen mit einer Option auf weitere 12 Einheiten. Aufgrund der geänderten Beschreibungen im Lastenheft wird die Firma Skoda ihren Trolleybustyp Skoda 26Tr und 27Tr liefern. Dabei liefert die Firma Solaris erstmals neue Wagenkästen der 4. Generation zu. Diese weisen eine leichtere Konstruktion auf, haben aber für einen reinen Trolleybus (ohne Hilfsantrieb bzw. Batteriezusatzantrieb) eine gleiche Druckfestigkeit wie die bisherige Karrosserie. Es wird jedoch eine zeitgemäße Gestaltung geboten ... mehr

Balti [MD] - Weitere Verjüngung des Wagenparks geplant

20.03.17 - Der Fuhrpark des gut unterhaltenen Betriebs im Norden Moldaviens soll im Laufe der nächsten 2-3 Jahren weiter modernisiert werden. Aktuell beträgt Fahrzeugbestand 38 Wagen, davon 23 Niederflurtrolleybusse des weissrussischen Herstellers Belkommunmash vom Typ BKM 321 aus 2014. Die übrigen Wagen setzen sich aus 7 VMZ-5298.00, 3 BKM 20101, 5 älteren ZIU 682/683 (ein Wagen in 2002 umgebaut aus einem Gelenkwagen) und einem einzigen Skoda 14TrM zusammen. Der älteste Wagen stammt aus 1989, doch das Durchschnittsalter der Flotte liegt aktuell bei 7 Jahren. Die Beschaffung weiterer Neuwagen ist ... mehr

Kirov [RU] - Anzahl der Trolleybuslinien sinkt

20.03.17 - Während der Fahrpreis immer weiter steigt, werden die Löhne für das Fahrpersonal nur wenig angepasst. Die Folge ist, dass immer weniger Fahrer bei der städtischen Trolleybusgesellschaft tätig sind. Zudem wurde das Trolleybus-Unternehmen mit dem städtischen Autobusbetrieb seit dem 23. Oktober 2013 vereinigt. Die Folge ist eine Reduzierung des Trolleybusverkehrs, zuerst wurde ab ab 05.11.2014 Obus-Depot Nr. 2 geschlossen, hier sind nur noch 20 Trolleybusse für die Linien 1 und 20 stationiert. Dann folgte die Einstellung von Trolleybuslinien, und zwar ab dem 01.01.2015 die Trolleybuslinie ... mehr

Ältere City-News-Beiträge finden Sie im City-News (Archiv).


Trolleybus-Betriebe Weltweit

Eine Übersicht über alle weltweit aktiven und inaktiven Trolleybus-Systeme finden Sie hier.


Das "TROLLEY" - Video

The TROLLEY movie is another piece of the puzzle of the promotion activities of the "TROLLEY"-project to shape a new and more positive image of trolleybuses in Europe. The movie is based on interviews with local and regional stakeholders, which were performed in the TROLLEY partner cities Salzburg (Austria), Brno (Czech Republic), Eberswalde (Germany), Parma (Italy), Gdynia (Poland) and Szeged (Hungary). The movie highlights advantages of trolleybuses and raises hopes in what could be improved in the future to raise awareness of trolleybuses as smart, clean and green solution for urban public transportation. Watch it on YouTube.

KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com