KRUCH Railway Innovations GmbH & Co. KG tritt trolley:motion bei

Was haben der Railway und die Straße gemeinsam? Über beiden kann sich eine Oberleitung spannen. Und so ist ganz schnell erklärt, warum ein Unternehmen Mitglied von trolley:motion wird, das eigentlich als ausgesprochener Spezialist für Signalbau und Fahrleitungsbau für die Bahn gilt. Der Wiener Metallbauer KRUCH blickt auf über 140 Jahre mehr...

CALL FOR TROLLEY 2.0 USER FORUM MEMBERS

Trolley bus systems provide modern zero-emission public transport for urban areas. Even though related infrastructure costs are still high when compared to standard diesel bus lines, trolley buses already perform much better than diesel buses as regards environmental aspects and under certain context conditions, e.g. for high capacity public transport mehr...

Ein Trolley, der auch ohne Oberleitung fährt

Trolleybusse erfreuen sich in Schweizer Städten noch immer grosser Beliebtheit. Der Ausbau der Oberleitungen stösst aber mitunter auf Widerstand. Hier schliesst der Bushersteller Carrosserie Hess AG (Bellach/SO) nun eine Lücke: Der neu entwickelte ‘Swiss Trolley plus’ ist mit einer leistungsfähigen Batterie ausgestattet und kann so auf Linien eingesetzt werden, die mehr...

6. Internationale E-Bus-Konferenz in Solingen: Early Bird Tickets noch bis zum 31. August 2018 erhältlich

Die Vorbereitungen für die 6. Internationale E-Bus-Konferenz am 21. und 22. November 2018 in Solingen gehen langsam in die heiße Phase. Haben Sie sich Ihr Ticket schon gesichert? Die gute Nachricht: Der Vorverkauf zum Early Bird-Preis ist noch in vollem Gange. Bis zum 31. August 2018 können Sie sich Ihre mehr...

Furrer+Frey wird Mitglied bei trolley:motion

Zusätzliche Unterstützung bei trolley:motion ist immer herzlich willkommen. Wenn dann allerdings ein echter Branchenexperte anklopft, ist dies auch für uns ein besonderer Tag. Wir sagen „Herzlich Willkommen“ zu Furrer+Frey und freuen uns darauf, in Zukunft mit vereinten Kräften noch tatkräftiger an einem Strang zu ziehen. Die Furrer+Frey AG mit Hauptsitz mehr...

trolley:motion geht mit neuer Webseite online

Informativer, übersichtlicher und natürlich auch responsive: Wenn Sie am 16.Mai 2018 die Webseite von trolley:motion aufrufen, gehören Sie zu den ersten Besuchern, die unseren neuen Internet-Auftritt unter die Lupe nehmen können. Eine der wichtigsten Neuerungen: Ab sofort ist trolleymotion.eu außer in Deutsch und in Englisch auch in Französisch, Russisch, Spanisch mehr...

Start des neuen Electric Mobility Europe Projektes trolley:2.0 – trolley for Smart Cities

Im Anschluss an den Stakeholder-Dialog-Workshop wurde trolley 2.0 – trolley Systems for Smart Cities ins Leben gerufen, ein im Rahmen des Programms Electric Mobility Europe gefördertes Projekt, bei dem viele der Trolleybus-Partner von TROLLEY Promoting Public Transport ein Projekt aus dem Jahr 2013 und ELIPTIC ihre Arbeiten zur Modernisierung von Trolleybus-Systemen fortsetzen mehr...

SAVE THE DATE: 6. Internationalen E-Bus-Konferenz am 21./22. November 2018 in Solingen!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Partner, traditionell möchten wir Sie gerne frühzeitig zur 6. Internationalen E-Bus-Konferenz am 21. und 22. November 2018 in Solingen als Teilnehmer und/oder Sponsoring-Partner einladen. Die Welt der elektrischen Bussysteme ist in Bewegung, mehr denn je. Neue Entwicklungen wie die Ladung von Batteriebussen während mehr...

Innovationen bei batteriebetriebenen Trolleybussen – Stakeholder Dialog Workshop 11. April 2018|Berlin

Im Rahmen des ELIPTIC-Projekts veranstalteten Rupprecht Consult und trolley:motion, Verein zur Förderung von modernen E-Bus-Systemen vergangene Woche in Berlin einen Stakeholder-Dialog-Workshop.  Diskutiert wurden unter anderem aktuelle Entwicklungen und vielversprechende Innovationen die zeigen, dass batteriebetriebene Trolleybusse ein Weg in Richtung elektrischer Nahverkehrssysteme in europäischen Städten sind. Den Auftakt des Workshops bildete mehr...

White Paper: Stand und Entwicklungstendenzen bei elektrisch betriebenen Linienbussen

Die Welt der elektrischen Bussysteme ist in Bewegung, mehr denn je. Neue Entwicklungen, wie die Ladung von Batteriebussen während der Fahrt, treffen auf schon bestehende Lösungsansätze mit punktuellen Ladesystemen. Bisher setzte sich keine Standardlösung für elektrische Busse durch, wie das bei Bussystemen mit Verbrennungsmotoren seit langem der Fall ist. Ein mehr...