City-News Archiv

La Spezia [IT] - Fördermittel für Elektrifizierung der Küstenlinie beantragt

K. Budach - 19.01.2021

Die drei Gemeinden La Spezia, Porto Venere und Lerici haben eine Vereinbarung unterschrieben, die einen gemeinsamen Projektantrag zum Bau von zwei neuen Batterie-Trolleybus-Linien vorsieht. Dadurch sollen zusätzliche Fördermittel beim italienischen Ministerium für Infrastruktur und Verkehr (Ministerodelle Infrastrutture e dei Trasporti) beantragt werden. Das gleiche Ministerium hatte bereits vor einiger Zeit Mittel in Höhe von rund 40 Mio. für den Ausbau und die Modernisierung des Stadtnetzes in La Spezia bewilligt, einschliesslich der Beschaffung von 19 neuen Batterie-Trolleybussen, damit auch hier Linien zum Teil ohne Fahrleitung befahren werden - wir hatten hier berichtet:

https://www.trolleymotion.eu/trolleynews/beitrag/?id=7773

Das von den drei Bürgermeistern Peracchini, Paoletti und Cozzani unterzeichnete Projekt sieht den Umbau der Linien „P“ (Porto Venere - La Spezia FS) und „L“ (La Spezia Fs- Lerici) vor, dabei werden Teilabschnitte elektrifiziert, während andere Streckenteile im Batteriemodus befahren werden, In-Motion-Charging Technologie. So soll eine neue, 100% elektrische Linie entlang der Küste entstehen, als sogenannte "Linea del Golfo". Begleitende Maßnahmen sehen den Bau von abgetrennten Fahrspuren, Verbesserungen an Ampelanlagen und regulierende Massnahmen für den Individualverkehr vor.

mehr Informationen...

zurück